Tuesday, March 15, 2011

Wer gut schaut,..(Teil 2)

..kann in Amsterdam
wirklich die erstaunlichsten Dinge sehen ;o)
Oder habt ihr
Fischreiher
die unter dem Fenster
der hiesigen Altenwohnanlage
auf ihr Fressen 
warten?!


..und auch noch stehen 
bleiben,
wenn ihr immer 
dichter bei kommt?!


Nee, keine Sorge,
streicheln lässt er sich noch nicht ;O)

..und um allen 
engagierten Tierschützern
vor zu sein..
Ja, ich weiss,
dass dies keine artgerechte Haltung ist,
aber da gibt es hier
noch ganz andere Beispiele..

Fortsetzung folgt ;o)

Schönen Dienstag
wünsch ich euch!
Ich geh dann mal zum Sport ;o)

Groetjes,

5 comments:

Renaade! said...

Liebe Maren!
Ihr lebt schon in einem verrückten Städtchen. Papageien? Fischreiher? WIRKLICH verrückt.

Aber immerhin wartet kein Geier vorm Altersheim!
*ohpolitischunkorrektduckundweg*

:o)

Einen lieben Gruß nach Spookytown,
Renaade

moncherry said...

Hihi...het lijkt wel een standbeeld!

Eva said...

Liebe Maren,

ihr habt ja wirklich außergewöhnliche Bewohner dort in Amsterdam! Ich dachte immer, die sähe man nur in bestimmten zuständen - aber wenn sie sich sogar fotografieren lassen... ;)

Liebe Grüße,
Eva

Tausendschön said...

hach du weisst...wie ich dich beneide, gell? ;-)))
sehnsuchtsvolle liebste grüsse, silke :-)

Schmitt´s said...

Hihi, da muss er wohl noch ein bisserl warten - Fisch gibt´s erst freitags! :)

Nein, ich gebe zu: vor Altenheimen haben wir die Teile nicht stehen. Ich treff sie immer nur am Rhein. Oder auch in Papas Garten. Der hat nämlich einen großen Fischteich und das hat sich bei Reihers inzwischen rumgesprochen.
Die Aktionen, die mein Paps bereits angestellt hat, um die Räuber wieder loszuwerden, wären einen eigenen - und sehr lustigen! - Post wert.
Wer weiß, vielleicht schreibe ich den ja mal! :)

Liebe Grüße
Britta