Wednesday, April 18, 2012

Wenn einer eine Reise tut....,



...gibt es für unterwegs frische
Kardamummakringlor

Rezept aus diesem tollen Bakselbuch

..und knetet Muttern am Abend vorher einen Teig,
der nicht aufgehen will *räusper*




...rollt davon 20 kleine Kugeln..




..formt davon 20 kleine Bretzel...




..lässt diese wohlbehütet unter einem feuchten Tuch eine gute halbe Stunde ruhen...




...ist völlig entsetzt, dass auch sie nicht "aufgegangen" sind...*seufz*,
bestreicht sie dennoch mit einem verquirlten Ei..
und gibt sie für 8-10 Minuten in den 225 Grad Backofen...,
und erhält 20 wundervoll -wie durch ein Wunder- gewachsene
Kardamonkringlor!




..wovon einige nun wahrscheinlich grad genüsslich
von meinem Ältesten verspeist werden..,
denn der stieg gerade in den Bus..,
der ihn und seine Klassenkameraden zur Abschlussfahrt 
nach Den Helder bringt, von da geht es weiter mit der Fähre nach
...hm...ich weiss ja nicht, wie es euch geht...
ich winke, lächle und strahle wie ein Priemelpott...
aber in mir drinnen...da hoffe ich sehr, dass er am Freitagmittag
wieder wohlauf aus dem Bus steigt....





Aber natürlich wurden heute morgen 
auch schon einige Kardemummakringlor
 zum Frühstück vom Kleinsten verzehrt...
"Lekker, mum"




Wünsche euch einen wunderschönen Mittwoch!

Groetjes,












20 comments:

Nina said...

Liebe Maren,
ich sabber hier schon wieder auf den Monitor - sehen die gut aus! Und Kardamom ist so was Feines ...
Liebste Grüße von Nina

michèle said...

süß- und nochnichtmal schokoladenflecken! noch ein bonus!

das ist ja toll, dass sie noch eine abschluss (im wahrsten sinne des wortes) fahrt bekommen...

liebste grüße sendet dir michèle

schöngeist for two said...

mmm lecker sind die geworden und die würde ich auch gerne jetzt haben*zwinker*
Eine gute Reise deinem Sohnemann!
Einn schönen Tag wüsnche ich dir!
Lieben Gruss Elke

Die Raumfee said...

Warum backt mir eigentlich niemand solche Kringeligkeiten zum Frühstück oder als Vesper? Menno.

Der Meinige war letzten Oktober zum ersten Mal auf Klassenfahrt... mit knapp 7. Tapfer gelächelt und gewinkt hab ich auch, aber schlafen konnte ich erst wieder, als ich ihn wiederhatte. Also alles ganz normal. ;-)

halbe Sachen said...

Diese Aufgehnummer vor der Backzeit und dann das Wunder während der Backzeit kenne ich auch sehr gut! Die Kringel sehen wirklich lecker aus! Und zu dem Primelgesicht kann ich leider nichts Entscheidendes beitragen :-) Herzlich, Anja

Gina said...

Mjamm, schick mal ein paar rüber... oder sind sie schon alle weg? Bei so einer Busfahrt braucht man ja schon 3 Minuten nach Abfahrt die erste Verpflegung... wer kennt es nicht?!?
Gut, dass Deine gebackene Liebe im Ofen doch noch an mehr Fülle gewonnen hat ;o)

Liebe Grüße und nicht allzuviel Sehnsucht nach dem verreisten Kind wünscht

die Gina ♥

Frau K. said...

Ooh, die sehen aber lecker aus!
Gemein, jetzt bekomme ich Hunger und meine Waage hat mir heute Morgen gesagt, dass ich heute nur Salat bekomme :o)

liebe Grüße
und einen schönen Tag
wünscht Dir
Alex

Schmitt´s said...

Hefeteig... das ewige Rätsel..!

Ich habe zuletzt einen tollen Tip bekommen, den ich Dir nu mal weiterreiche:

Teig zusammenkneten. Eine Tasse Wasser in der Mikrowelle gut 5 Minuten erhitzen - es soll schön warm und feucht da drinnen werden. Ähnlich wie im Dampfbad! :)
Mikrowelle abschalten und Hefeteig in einer Schüssel, abgedeckt mit einem Handtuch, für eine knappe Stunde in die Mikrowelle stellen. Die währenddessen natürlich AUS bleibt.
Klappt wunderbar, der Teig geht schön auf! Probier´s mal!

Liebe Grüße
Britta

Paulina said...

...ich möchte bitte auch ;o)!Und das Teilchen, am besten mit ins kleine Schwarze schicken, dann hole ich es da mal ab ;o)!Und der Grooßschatz kommt ganz schnell, ganz heil zurück , bestimmt ;o)!Drücke euch,Petie ♥

polkadotpeticoat said...

Stop, save me one...I'm on my way!

SaToSveLe said...

Liebe Maren
Mmhh, die sehen total Lecker aus!!! Als Kind habe ich fest geglaubt, ich könnte den Bildschirm des Fernsehapparates zerschlagen und würde dann direkt im Film oder der Serie landen ;o) Das einzige, das mich abhielt war, dass ich auf noch einen besseren Film wartete ;o)
Also, lange Rede kurzer Sinn: würde ich heute noch dran glauben, müsste jetzt der Computerbildschirm dran glauben und ich würde direkt bei Dir landen. Ich würde in Deine leckeren Kardamummakringlor beissen und dann direkt in Deinem schwarzem Träumchen einziehen.
Lass Dich Drücken und na klar kommt Dein Ältester wieder gesund nach Hause!!! Aber in ein paar Jahren wird es mir genau gleich gehen :o)
Liebe Grüsse Sara

Bernadett said...

Ich binn hungrich...:)

Anki-Kreativ-Design said...

Hallo Maren,

das Gefühl kenn ich. Lars ist vor 2 Jahren im Sommer (mit 8 Jahren) das erste mal alleine (gut meine Nichte war auch mit) mit einer Jugendgruppe nach Wangerooge gefahren. Ich habe mich gefreut, aber auch einen dicken Kloß im Hals gehabt als er losfuhr. Vor allem finde ich die Busfahrten schon sehr gruselig.

LG Andrea
P.S. Diess Kringelingeling sehen sooo lecker aus.

Tabea Heinicker said...

Oh namjam. Ja die Hefe kann auch eigen sein :)

Liebe Grüße . Tabea

leben.lieben.lachen.genießen said...

liebe maren, danke für deinen besuch bei mir und deinen kommentar - ich freu mich! :) ja, das liebe kleingeld.. das wartet darauf, irgendwann mal die hochzeitsschuhe bezahlen zu dürfen.. kennst du diesen brauch? :) und die antwort zu frage 3 - siehst du wie ich oder mein umfeld? ;o)
bis bald und ein schönes wochenende (sylt sieht mich erst in 1 Woche..), liebe grüße, gesa

Yafe said...

oh die sehen aber wirklich soooooo gut aus. lecker und der kleine mann, der schaut auch gut aus ♥süß!

LG yafe

Gretemarlene said...

mhhhhh sehen die lecker aus, kannst du mir das Rezept verraten? Genau so etwas suche ich noch, vielen Dank und liebe Grüsse Mel

Roboti und da Höm said...

Die sehen köstlichst aus!

BriGer said...

huhuuu
sehr köstlich!!
das problem hab ich des öfteren..grins
da muss ich so einige male tricksen
einen schööönen sonntag :-)
fräulein gerle

KleinesLieschen said...

Mmmh...die sehen auch lecker aus! Nimmst Du da einen ähnlichen Teig wie für die Kanelbullar? Die sind mit der "Küchenhilfe" superklasse geworden! Hab mich gefreut wie Bolle...

LG, Andrea