Monday, May 16, 2011

Der kleine Unterschied (Teil 6) oder das niederländische Schulsystem

Mein ältester
hat seit letzter Woche
Entre Toets [Eintritts-Prüfung].

Es ist hierzulande 
nämlich so...


wenn ein Kind seinen 4. Geburtstag feiert,
geht es ab diesem Tag in die
Basisschool [Grundschule].
Schulpflicht gilt ab fünf,
aber Schule ist gratis und
somit gehen auch beinahe alle
mit vier hin.

Ich beneide ja die Lehrer hier,
denn ich hatte nach den Sommerferien
damals immer viel zu tun
mit den vielen neuen Kleinen 
in der Kita...
..aber hier..
haben die juffen [Lehrerinnen]
und meester [Lehrer]
viel Zeit für das einzelne Kind,
da ja, über's ganze Jahr verteilt, 
wieder eins dazu kommt.
Die ersten zwei Jahre
bis zum 6. Lebensjahr
ist hier groep [Klasse] 1 & 2!

Nach den Sommerferien,
wenn die Kinder sechs sind,
kommen alle gesammelt in groep 3,..

..und in groep 7,
(mit 11 Jahren)
kommt dann der Entre toets...,
der die Vorentscheidung gibt,
wo das Kind nach groep 8
seine weitere Schulausbildung 
machen wird.

Also,
spannend spannend...
seit letztem Montag
hat mein Ältester
nun jeden Morgen
von 8.30 bis 11.45
Multiple-Choice-Fragen
in allen Fächern.

Morgen ist der letzte
Prüfungstag
und im Juni 
werden wir in einem Elterngespräch
hören, auf welcher
Schule wir nach dem Sommer
die open dagen [Tage der offenen Tür]
besuchen können,
um ihn dann dort einzuschreiben,..
..und zu hoffen,
dass er dann 
in der Schule 
seiner Wahl 
ausgelost wird *schwitz*

Achja,..beinahe vergessen..
..der normale Schultag
beginnt hier meist 
um 8.30 - 11.45 Uhr,
dann ist eine Stunde
Mittagspause,
und dann geht's von 13.00 - 15.15 Uhr
in die zweite Runde ;o)
Jeden Tag bis auf Mittwoch,
denn mittwochsnachmittags
ist schulfrei!
Und am Wochenende natürlich auch ;o)

So, ich hoffe,
es war interessant ;O)

Ich wünsche euch 
eine schöne Woche 
aus dem verregneten Amsterdam 

Groetjes,





9 comments:

Renaade! said...

Ja, liebe Maren, das ist wirklich interessant!
Ich fange ja jetzt erst an, mir die ersten tiefergehenden Gedanken über die Schule zu machen, denn unser "Grosser" ist nach den Sommerferien ein Vorschulkind. Das ist schon eine ganz grosse Aufgabe, alle (Schul-) Entscheidungen richtig zu treffen...

Ich wünsche Deinem Grossen jedenfalls ganz ganz viel Erfolg!

Liebste Montagsgrüsse,
Renaade

P.S.: 100% ist unterwegs!

linababe said...

das ist sogar hoch interessant! wusste ich noch gar nicht!!

für mich hört sich das nach einem serh guten system an!

ich drück die daumen für deinen großen!

liebe grüße
lina

Bianca aus Appellund said...

Das wußte ich auch nicht. Die Kids gehen aber vor dem 4.Lebensjahr in den Kindergarten, oder nicht?

Bei uns war das so, das man in der 8.gute Noten haben mußte um in der 9. in die E-Kurse zu kommen, die einem dann die Quali für die 10. brachten. Da mußte man sich dann auf den Hosenboden setzen das mit den Abschluß "Fachhochschulreife mit Qualifikation für´s Gymnasium bekam.
Heißt warst Du im 8. faul warste schon geliefert!

Toitoitoi für den Test des Großen!

Lg,Bianca

Paulina said...

Ohhh, Luca hat morgen auch seine letzte schriftliche Prüfung in Mathe - er mag das Fach nicht besonders und ich schwitze schon ;o), danach noch Englisch mündlich und im Juni sind wir auch weiter.....dann werde ich unseren Hasen mal ganz,ganz kräftig die Däumchen drücken !Drück euch,Petie ♥

MoritzMützen said...

Das finde ich auch sehr interessant! Was ist eigentlich mit dem Kindergarten? Gibt es den nicht oder von 1 bis 3?
Liebe Geüße Anja

SelbstgemachteDinge said...

Wie schön, daß du uns das Leben bei euch so näher bringst. Das mit dem Übertritt ist ja dann auch nicht viel anders. Unsere Kleinen müssen sich ja nach der vierten (also mit 10 Jahren) entscheiden, wohin der Weg geht. Bin ich froh, daß wir das schon alles hinter uns haben. Da kann ich voll mitfühlen, wie man schwitzt, ob man einen Platz in der Favoritenschule bekommt.
War bei uns auch so und es hat geklappt!
Ich drück euch mal ganz fest die Daumen!
Liebe Grüße, Manuela

Steffi said...

Das IST interessant! Und hört sich eigentlich gar nicht so blöd an!... Bis zur Schule haben wir noch ein bisschen Zeit, aber ab Herbst kommt unsere Tochter dann in den Kindergarten... das wird auch aufregend für alle...
Und ja, Palatschinken SIND Pfannkuchen!
Lg,Steffi

A Charmed Life said...

Na, dann drück ich mal doll die Daumen, dass die Tests so ausgefallen sind, wie sie sollten ;) Liefs, Maja

Killefitt und Kinkerlitzchen said...

Da fragt man sich dann auch gleich wieder, ob denn unser deutsches Schulsystem wirklich der "wahre Jakob" ist und ich befürchte: eindeutig "nein"!
Mir wird hier viel zu viel und zu oft vom "grünen Tisch" weg entschieden, aber was nützt es. Meinen "Kleinen" bekomme ich jetzt auch noch dadurch ;o) und deinem "Großen" drücke ich ganz fest die Daumen!
Ganz liebe Grüße
Petra