Friday, September 23, 2011

Fietsen [Fietsen]..

…hier...
...in der großen Stadt…
war -ich geb's zu-
zu Anfang
sehr gewöhnungsbedürftig…




Mittlerweile..
habe auch ich begriffen, 
dass es ein bißchen wie
Augen zu und durch ist…
generell hat der Fietser [Fahrradfahrer]
Vorfahrt…
denkt er ,..ähem, denken alle…
auch ich mitterweile..

Mein favoriter Systemadministrator
meinte vor kurzem:
"Wauw, du fietst ja schon
fast wie ein richtiger Amsterdammer"
…seitdem bin ich ganz klar
mindestens 5 Zentimeter größer geworden..
…auf meinem fiets [Fahrrad] ;O)

Allerdings…
bin ich grad mit meinem mittleren Sohn
und seinem Freund
quer durch die Stadt
zum Tischtennis-Club
gefietst…
…ich sach' euch,…
die zwei sind garantiert
Amsterdammer *schwitz* :O)


Groetjes,

8 comments:

Paulina said...

...und ich würde es mich erst gar nicht trauen ;o)!Drücke euch soooooo feste meine Lieben,Petie ♥

mamaundmotte said...

;)))
ich fietse eher schlecht meinen weg zur arbeit... habe aber auch nur 7min zu fietsen ;))))
allerfeinste grüße
steffi

Thomelinchen said...

Huhuuu :-D!

Die liebe Frau Fluchten hat mir den Tipp gegeben mal auf Deiner Seite zu lunzeln... ;-).
Ich fahre nämlich am 03.10. in den Center Parc bei Dir um die Ecke und würde gerne wissen wo ich in Amsterdamm einen (BAUMWOLL-)Soffmarkt ;-) finde. Oder so ein tolles Geschäft oder so.... Könntest Du mich an Deinem Insiderwissen teilhaben lassen?? *ganzliebguck* Dann brauch ich nicht so ewig suchen!!

Ach übrigens: 2 tolle Blogs hast Du da... aber ich kann nicht auf regelmäßiges lesen gehen :( ! Keine Ahnung warum!

Ganz herzliche Grüße aus Trier,
vom Thomelinchen

halbe Sachen said...

Ich finde ja, dass das Fietsen in Holland ein wunderbar erhabenes ist. Schöner sieht nirgends auf der Welt ein Fietser/eine Fietserin aus - auf diesen nostalgisch anmutenden Rädern ohne Gangschaltung! (Und nirgends klingen die Fahrradanlehnverbotsschilder schöner als in den Niederlanden... "geen fietsen plaatsen"...) Herzlich, Anja

SelbstgemachteDinge said...

Oh ja. Wenn ich da an unseren ersten Amsterdam-Tag denke.....der Bürgersteig für die Radfahrer doppelt so breit....Rollerfahrer auf den Fahrradweg...Radfahrunfall
(nicht mit uns;-) ).....einfach unglaublich. Am zweiten Tag haben wir uns schon ein wenig daran gewöhnt. Und bei unseren nächsten A´dam - Besuch wagen wir uns auch aufs Radl:-))) (ob das eine gute Idee ist?)
Ich habe übrigens auch einen Apfel-
ausstecher:-))) Du nicht?;-)
Ein wunderschönes Wochenende,
Manu

*Das Schneckenhäuschen* said...

hihihi ein lustiges Bild. Na ja für den Besitzer bestimmt nicht ganz so lustig.
Schönes Wochenende wünsche ich dir.
GGGGGVLG Bina

Lillehus-Mainz said...

;-)))...klasse Bild. Wir fietzen leider nicht sonderlich viel...sollten wir mal öfter machen und uns ein Beispiel an den Holländern nehemn. Ich finde es so toll, dass fast bzw. alles mit dem Fahrrad erledigt wird. Ganz liebe Grüße nach Amsterdam und ein schönes sonniges Wochenende. Jenny

A Charmed Life said...

Ich hab's geschafft ein Jahr lang in A'dam zu wohnen ohne zu fietsen. Einmal bekam ich ein super Hollandrad für zehn Gulden angeboten, und hab's aus Zeitmangel nicht genommen. Doof! Naja, ganz legal wär der Kauf nicht gewesen, aber wohl ziemlich weit verbreitet unter den Amsterdammern ;)

Groetjes, Maja